01.07.2024

Produkte im Blick

Wellness für den Rasen

Die vierfach in Stufen einstellbare Arbeitstiefe sorgt dafür, dass der Boden nur oberflächlich gestreift wird, was die Rasenwurzeln schont und dennoch ein intensives Vertikutierergebnis erzielt. Foto: Worx

Ein zufriedener Rasen strahlt das Wohlbefinden regelrecht aus, ganz gleich, ob er im strengen englischen Stil oder frisch und blumig erblüht. Diesen Zustand bezeichnen wir im modernen Deutsch als "Wellness" - nichts anderes als "gut drauf sein". Um sicherzustellen, dass der Rasen stets in bester Verfassung ist, empfiehlt es sich, ihn zweimal im Jahr zu vertikutieren. Hierfür präsentiert Worx den neuen 40V Akku-Vertikutierer WG855E Nitro.

Speziell für kleinere Gärten entwickelt, zeigt der Akku-Vertikutierer WG855E Nitro von Worx seine Wendigkeit. Ausgestattet mit einem kraftvollen, bürstenlosen Motor und zwei 20V 4 Ah Akkus bewältigt er laut Hersteller mit einer einzigen Ladung bis zu 400 Quadratmeter Rasenfläche und leere Akkus sind innerhalb von nur zwei Stunden wieder aufgeladen. Der Fangsack bietet ein großzügiges Fassungsvermögen von 40 Litern.

"Das Worx 3-in-1-Vertikutiersystem, bestehend aus Lüften, Vertikutieren und Fangen. Mit einer Breite von 36 Zentimetern und hochwertigen Messern aus Spezialstahl, schneidet er Filz und abgestorbenes Gras gründlich und schonend nach unten heraus. Dadurch wird der Boden für Luft, Nährstoffe und Wasser durchlässiger und junge Triebe können leichter wachsen.

Die vierfach in Stufen einstellbare Arbeitstiefe sorgt dafür, dass der Boden nur oberflächlich gestreift wird, was die Rasenwurzeln schont und dennoch ein intensives Vertikutierergebnis erzielt.

Die langlebige Messerwalze und die Lüfterwalze sind kugelgelagert, der Wechsel der Walze erfolgt werkzeuglos. Der höhenverstellbare Griff ist einfach und platzsparend klappbar.

Den Worx WG855E Vertikutierer gibt es mit Akku und Ladegerät.