20.01.2024

Was ist neu: IPM Essen

Starke Konzepte und spannende Neuheiten auf der IPM

Pflanzenhighlights bei Heinje auf der IPM. Foto: Heinje

Fachbesucher der Internationalen Pflanzenmesse in Essen dürfen sich am Messestand der Baumschule Heinje auf eine Menge neuer Pflanzenhighlights mit spannenden Aufbauten freuen. Aus über 4500 Pflanzenartikeln stellt die Vollsortimentsbaumschule auf der IPM seine Besonderheiten vor.

Eine dieser Besonderheiten ist das Obstkonzept Fruchtbengel. Das gesamte Sortiment zeichnet sich durch robuste Beeren-, Kern- und Steinobstgehölze aus, welche allesamt mit einem Fruchterfolg überzeugen. Alle Sorten wurden von Obstexperten ausgewählt und traditionell von Hand vermehrt. Das Konzept bietet Sträucher und Gehölze in drei Altersstufen an, sodass sich Verbraucher spätestens im Folgejahr über eine Ernte freuen dürfen. Neben dem nachhaltigen und modular aufbaubaren Messestand aus Holz, der auch auf der IPM zu sehen ist, können sich Besucher im persönlichen Austausch über alle aktuellen Marketingaktivitäten informieren.

Ein weiteres Highlight auf Heinjes Messestand ist die schnittverträgliche Wiesenhortensie Bloombuster. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hortensien kann Bloombuster zu jeder Zeit und mit jedem Werkzeug zurückgeschnitten werden und überzeugt trotzdem jedes Jahr mit einer üppigen Blüte. Darüber hinaus ist diese Hydrangea sehr robust und weist eine gute Winterhärte auf. Die Baumschule Heinje produziert Bloombuster nachhaltig in torfreduzierter Erde. Die Pflanztöpfe mit passendem Logoaufdruck bestehen zu 100 Prozent aus PCR-Material und sind somit recyclingfähig.

Des Weiteren präsentiert die Baumschule Heinje die Forsythie intermedia Forbeesia. Mit nektarreichen Blüten ab März ist diese Forsythie eine der ersten Futterlieferanten für Insekten im Jahr und leistet damit einen besonderen ökologischen Beitrag. Neben Hummeln und Bienen dürfen sich auch Gartenbesitzer über das goldgelbe Blütenkleid als echter Hingucker freuen. Ebenfalls ein schöner Blickfang sind die Camellia 1001 Summer Nights. Diese Kamelien weisen eine extra lange Blütezeit von Sommer bis in den Winter auf. Die leuchtend roten Blüten stehen dabei wunderschön im Kontrast zu den glänzend dunkelgrünen Blättern. Aufgrund des dichten Wuchses sind diese Ziersträucher auch perfekt für die Terrasse oder den Balkon geeignet sowie im Garten in Rabatten gepflanzt. Darüber hinaus sind sie bis -10 Grad Celsius gut winterhart.

Neben diesen Highlights dürfen Fachbesucher sich auch auf bekannte Marken wie Hydrangea (S)witch, Rosy Boom oder Three Sisters freuen. Die kompetenten Mitarbeiter freuen sich vor Ort auf eine persönliche Sortimentsberatung.