16.10.2021

Baumschulen: Winter- und Hausmessen

Farbpalette erweitert

Bloombux Pink und Magenta von Inkarho sind die blühenden Buchsbaum-Alternativen. Foto: Inkarho

Im laufenden Jahr brachte die Inkarho wieder einmal frischen Wind auf den grünen Markt. So bekam der Publikumsliebling Bloombux vor kurzem den lang erwarteten Zuwachs in einer zweiten Farbe, denn mit dem neuen Bloombux Magenta erweiterte die Inkarho GmbH die Farbpalette ihres Verkaufsschlagers.

Bloombux Magenta besticht nicht nur mit dunklerem, schmalem Laub, sondern vor allem mit einer intensiveren, magentafarbenen Blüte. Mit seinen roten Kelchblättern, die sich in großer Fülle an dem Ziergehölz zeigen, setzt der neue Bloombux kräftige Akzente. Wie der bisherige Bloombux Pink auch, ist Bloombux Magenta ein wurzelechter und kalktoleranter Inkarho-Rhododendron, der auf nahezu jedem humosen Gartenboden gedeiht. Vor allem aber die Buchsbaumoptik und die hohe Krankheits- und Schädlingstoleranz sowie die absolute Winterhärte machen den Bloombux zu einer äußerst beliebten Alternative zum Buchsbaum.

Während andere Buchsbaumalternativen bei starken Frösten zusätzlichen Schutz benötigen, kommen die immergrünen Züchtungen Bloombux Pink und Bloombux Magenta bestens durch die kalte Jahreszeit. Beide Sorten sind bis circa -24 Grad Celsius frosthart und konnten seit der Markteinführung selbst strengen Wintern in Bergregionen oder in Skandinavien trotzen. Sowohl das Bloombux-Packaging als auch die PoS-Materialien sind im modernen Look auffällig gestaltet. Optisch stechen beide Sorten mit ihrem ausgeprägten Design hervor und ermöglichen dem Handel eine auffällige Gestaltung der Verkaufsfläche im Corporate Design.

Ein durchdachtes Marketing-Konzept mit umfangreicher Pressearbeit kommuniziert die positiven Eigenschaften des blütenstarken und schnittverträglichen Bloombux. So wurden 2021 bis jetzt 21 Millionen Konsumenten über Veröffentlichungen in Garten-, Wohn- und Lifestyle-Magazinen erreicht. Ebenfalls deutlich erhöht hat sich 2021 die TV-Präsenz von Bloombux. So war die robuste Züchtung zum Beispiel in Beiträgen auf rbb und BR ein gefragtes Thema. Das Zusammenspiel aus guten Wuchseigenschaften, den einzigartigen Blüten und der ausgefeilten PR-Kampagne stellt für Inkarho die Weichen für ein weiteres erfolgreiches Jahr. Dazu komme der Präsenz in den sozialen Medien. "Das weckt Neugier und schafft Nachfrage", weiß Ralf Lüttmann Geschäftsführer von Inkarho.

Facettenreich

Der Happydendron Pushy Purple ist bunt, modern und facettenreich. Die Happydendron-Sorte überzeugt mit einer außergewöhnlichen, dreifarbigen Blüte, die mit ihren starken Kontrasten einzigartig im Rhododendron-Sortiment ist. Zwischen Mai und Juni zeigt der Rhododendron Happydendron seine dreifarbige Blüte mit einem intensiven, purpur-lilafarbenen Rand, einem schneeweißen Inneren und einer leuchtend gelben Mitte. Am PoS beeindruckt der Happydendron durch seine auffällige Gestaltung mit buntem Etikett und lilafarbenen, bedrucktem Topf. Um die Benefits des gesamten Happydendron-Konzepts zu kommunizieren, wurde auf eine moderne Gestaltung geachtet, der einen unbeschwerten, fröhlichen Lifestyle vermittelt. Ein durchdachtes Marketing-Konzept mit umfangreicher Pressearbeit kommuniziert die positiven Eigenschaften des "Happydendrons". Im Jahr 2021 wurden so gezielt 15 Millionen Leser von Frauen- und Gartenzeitschriften erreicht. Im Jahr 2022 setzt die Marke noch eins drauf und erweitert die Reichweite in den Medien.

Pflegeleicht

Schnittverträglich und pflegeleicht, gepaart mit zarter Farbe und angenehmen Duft - mit diesen Eigenschaften hat sich die Dufthecke fest am Markt etabliert. Das Geheimnis der Inkarho-Dufthecke liegt unter der Erde: Ihre Wurzelbeschaffenheit lässt auch in kalkhaltigen Böden wachsen. Als pflegeleichte und äußerst schnittverträgliche Hecke bildet die Dufthecke schnell einen dichten, immergrünen, blühenden Sichtschutz, der im Mai und Juni üppig blüht. Am Point of Sale zeigt sich die Inkarho-Dufthecke von ihrer modernen Seite.

Durch das große Etikett und dem lila-anthrazitfarbenen Topf mit floraler Grafik werden die starken Eigenschaften des duftenden Rhododendrons kommuniziert. Neben dem Topf weist attraktives POS-Material auf die üppig blühende Inkarho-Dufthecke hin und hilft dabei, den Umsatz in diesem Segment zu steigern. Das Interesse der Verbraucher an der wurzelechten Inkarho-Dufthecke wird zusätzlich mit einer Pressekampagne in den einschlägigen Verbrauchermedien unterstützt. Rund 9 Millionen Kontakte hat es im vergangenen Jahr über diese Kanäle gegeben. "Das weckt Neugier und schafft Nachfrage", weiß Ralf Lüttmann.

Die Inkarho-Dufthecke gibt es in den Farben Lila, Weiß, Rosa und Zartgelb. Foto: Inkarho

Beim Easydendron ist der Name Programm: Unter Easydendron sind Rhododendron-Hybriden zusammengefasst, die auf der bekannten kalktoleranten Inkarho-Unterlage veredelt sind. Damit können Easydendron auch ohne großen Aufwand auf vielen Gartenböden gepflanzt werden, denn die veredelten Rhododendron überzeugen durch Gesundheit und Winterhärte. Auch als Solitär im Kübel präsentiert Easydendron sich als Blickfang.

Auf der Verkaufsfläche sind die Easydendron-Sorten im auffälligen, dunkelroten Topf mit moderner Blütengrafik und großzügigem Bild-Etikett im auffälligen Design mit ausreichend Platz für Foto, Name und Informationen leicht zu erkennen. Über 30 verschiedene Sorten bilden nahezu die gesamte Farbenvielfalt der Rhododendron ab: vom kräftigen Violett über ein impulsives Rot bis hin zum strahlenden Pink. Auch gelbe, weiße, orangefarbene und bläuliche Sorten gehören zum Programm. Die Edel-Hybriden zeichnen sich durch ein äußerst gesundes Blatt und einen guten Knospenbesatz aus.