15.07.2021

Oldenburger Vielfalt

Mitarbeiter sorgen für gleichmäßige Aufzucht

Der größte Produktionsanteil des Familienbetriebs Leffers sind die Calluna Gardengirls. Foto: Leffers Heidekulturen

Leffers Heidekulturen in Westerstede produziert Heidekulturen auf 16 Hektar, vornehmlich Calluna Gardengirls in einer Stückzahl von mehr als 2 Millionen. Leffers überzeugt seine Kunden, die größtenteils aus Endverkaufsbetrieben stammen, dabei mit einer verlässlich guten Qualität. 20 Mitarbeiter sorgen täglich mit moderner Technik für die gleichmäßige Aufzucht und Pflege der winterharten Kulturen.

Für die kommende Saison bietet das moderne Unternehmen zwei neue Gardengirls-Sorten an. Unter anderem `Fluffy`- die Samtheide. Die Hauptattraktion dieser Calluna ist das weiche, leicht flauschige, silberfarbene Laub. Ebenfalls neu im Sortiment ist die Marke `Sunset-Fire`. Das Trio vereint drei laubschöne Callunen in verschiedenen, intensiven Farbtönen in einem Topf. Das Besondere: Je kälter und sonniger der Herbst, desto farbintensiver leuchtet das Laub dieser Heidepflanzen. Alle Calluna Gardengirls sind bei Leffers stets in den Topfgrößen TB 11 und TB 13 verfügbar.

Der größte Produktionsanteil des Familienbetriebs sind die Calluna Gardengirls. Callunen weisen als knospenblühende und farbenreiche Sorten eine sehr lange Blütezeit auf. Ebenfalls im Sortiment von Leffers zu finden sind die `Sunset-Girls` mit ihrem leuchtenden Laub ohne Knospen. Die Blattfarben reichen von einem frischen Grün über Zitronengelb und Goldgelb oder leuchtend Orange zu Silber und einem fast schwarzen Ton. Die Farben erinnern an einen Sonnenuntergang am Strand und bringen diesen in den Garten. Für beide Marken aus dem umfangreichen Heide-Sortiment gibt es ein verkaufsförderndes Marketingpaket aus passenden Plakaten und Steck-Etiketten für die ansprechende Darstellung im Verkauf.

Nachhaltigkeit

Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt in der Heidebaumschule eine tragende Rolle. Beispielsweise sind fortan alle Töpfe aus rußfreiem, recyclebarem Material. Das heißt, der hierfür verwendete Kunststoff besteht zu 100 Prozent aus Recyclingmaterial. Nach dem Austopfen der Pflanze wird der Topf wieder dem Recyclingsystem zugeführt, sodass der Kunststoff erneut zur Verwendung bereitsteht. Nach dem Motto: aus dem gelben Sack für den gelben Sack.

Zur Oldenburger Vielfalt vom 16. August bis zum 20. August 2021 kann sich jeder Interessierte bei Leffers von der guten Qualität und den Neuheiten überzeugen. Viele Quartiere werden Mitte August schon in Blüte sein und bieten ein sehenswertes Farbspiel.