22.02.2021

Neuheiten und Trends 2021

Wandertunnel im Angebot

Im Folientunnel sind der Boden und die Luft viel wärmer als außerhalb des Gewächshauses. Foto: Stal Impex

Wandertunnel sind Objekte zum Eindecken von Freifeldanbau. Diese Art von Treibhäusern wird oft auf Obstplantagen eingesetzt, wenn Landwirte Obstbäume, Strauchfrüchte oder Beerenfrüchte anbauen. Ein großer Vorteil von unbeheizten Folientunnel ist die Tatsache, dass sie jederzeit verlängert oder seitlich weitere Treibhäusern zusammengestellt werden können, dadurch können sie mit der Erweiterung der Anbaufläche ausgebaut werden.

Längere Vegetationsprozesse

Der Anbau in einem kommerziellen Folientreibhaus bringt viele Vorteile mit sich. Im Folientunnel sind der Boden und die Luft viel wärmer als außerhalb des Gewächshauses. Höhere Temperaturen führen zu längeren Vegetationsprozessen bei den Zuchtpflanzen, besserem Wachstum und optimaler Fruchtbildung. Die Luftströmung durch das gesamte Objekt führt dazu, dass im Inneren die Feuchtigkeit und Temperatur auf innerhalb den für die Pflanzen erforderlichen Bereichen gehalten werden. Auf diese Weise kann der Landwirt früher mit dem Anbau beginnen und bis in die späten Herbstmonate fortführen. Im Winter sollte die Folie bis zu den Spitzen aufgerollt werden, damit der Wandertunnel nicht durch den Schnee und Vereisung beschädigt wird.

Das Angebot von Krosagro enthält Komponenten, die die Objekte für bestimmte Arten der Pflanzenzucht oder andere Verwendungszecke vorbereiten können, das die Objekte auch als Garagen oder Lagerhallen genutzt werden. Einfache Anpassungsmöglichkeit ermöglicht es Kunden den Verwendungszweck der Objekte jederzeit zu ändern. Wird das Objekt nicht mehr benötigt, kann es schnell und einfach demontiert und in diesem Zustand aufbewahrt werden bis es wieder benötigt wird oder es kann an einen anderen Standort verlegt werden, wo es gerade benötigt wird. Der Transport ist einfach und schnell bewältigt und das Objekt trägt dadurch keine Schäden davon.