27.02.2021

Neuheiten und Trends 2021

Neuer Hochbeetdünger aus biologischer Fermentation

Der ASB Greenworld Bio Hochbeet-Dünger wird aus einem rein biologischen Fermentationsprozess gewonnen. Foto: ASB

Die Firma ASB Grünland Helmut Aurenz GmbH bietet mit dem ASB Greenworld Bio Hochbeet-Dünger einen Dünger an, der aus einem rein biologischen Fermentationsprozess gewonnen wird.

Wichtige Nährstoffe

Der Volldünger besitzt alle für die Pflanzen wichtigen Nährstoffe (NPK 4-3-3). Mit einer natürlichen Langzeitwirkung im Boden werden die Nährstoffe nach und nach freigesetzt.

Außerdem zeichnet sich der Dünger durch eine gute Streufähigkeit und Löslichkeit aus. Geliefert wird er in einem Recyclingkarton mit Ausschütt-Perforation, wodurch eine einfache Dosierung und Wiederverschließbarkeit gewährleistet sind.

Als Besonderheit des Düngers nennt der Hersteller:

  • Im Sinne der Kreislaufwirtschaft ist die Rückgewinnung von Nährstoffen aus Abwässern oder Gärresten der nachhaltigste und beste Weg. Die Nährstoffe unseres Bio Hochbeet-Düngers sind aus Gärresten einer Biogas-Anlage zurückgewonnen.
  • Von jedem verkauften Produkt werden 10 Cent an die Gemüse-Ackerdemie gespendet (www.gemueseackerdemie.de): Mehrfach ausgezeichnetes Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche an Kindergärten und Schulen. Dabei soll vermittelt werden, wo die Lebensmittel herkommen, um die Wertschätzung zu steigern und nachhaltiges Handeln zu fördern.