01.03.2021

Produkte im Blick

Ergonomische Geräte für Pflanzarbeiten

Mit dem neuen Xact Blumenzwiebel-Pflanzer mit Stiel können Blumenzwiebeln ganz einfach im Stehen eingesetzt werden. Foto: Fiskars

Fiskars startet im kommenden Jahr mit einer neuen Produktkategorie in den Markt. Mit den neuen und ergonomischen Geräten für Pflanzarbeiten rundet der Gartenexperte sein ganzheitliches Portfolio nach eigenen Angaben ab und geht noch stärker auf Konsumentenbedürfnisse ein. Auch in den Bereichen Bewässerung und Gartenscheren treibt Fiskars den Markt 2021 weiter voran.

Neue Helfer fürs Beet

Einfach raus in den Garten und sich beim Aussäen und Umgraben so richtig verausgaben: Das würden über 40 Prozent der Gärtner öfter machen, wenn sie bei der Gartenarbeit keine Rücken- oder Knieschmerzen befürchten müssten.

Fiskars will das ändern und hat neue Helfer fürs Beet entwickelt, die Einpflanzen und Aussäen angenehm gestalten sollen. Mit der neuen Produktkategorie sorgt Fiskars wieder für 100 Prozent Happiness im Garten und eröffnet dem Handel neue Umsatzpotenziale.

Beim Einpflanzen umständlich in die Hocke gehen war gestern. Mit dem neuen Xact Blumenzwiebel-Pflanzer mit Stiel können Blumenzwiebeln ganz einfach im Stehen eingesetzt werden. Für das Pflanzloch die Spitze des Stiels einfach in die Erde stechen und den Stiel leicht an sich heranziehen. Anschließend die Zwiebel oben in die Öffnung werfen, den Stiel aus der Erde ziehen und dabei die Verriegelung mit dem Fußpedal lösen. Schon ist die Zwiebel unter der Erde und die Frühjahrsbepflanzung gesichert. Auch der neue Ergo Blumenzwiebel-Pflanzer erleichtert die Pflanzarbeit und macht das Graben und Befüllen frischer Pflanzlöcher besonders effizient und rückenschonend. Neue Handtools zum Einpflanzen aus der Solid-Produktreihe runden die neue Einpflanz-Kategorie ab. Dazu zählen eine Saatgut-Pflanzenkelle, ein Blumenzwiebel-Pflanzer, ein Pflanzstock und ein Streuer.

Auch in puncto Bewässerung legt Fiskars nach der erfolgreichen Einführung 2020 nach und treibt den Bewässerungsmarkt weiter voran. Die Produktserie bekommt 2021 Verstärkung von Sprühpistolen und Verbindern aus hochwertigem FiberComp. Durch das bewährte Fiberglas-Material sind sie doppelt so haltbar wie normaler Kunststoff und zusätzlich frost- und rostsicher. Daneben machen neue Gießstäbe die Bewässerung besonders einfach und präzise. Dank verlängertem Griff und 180-Grad-Drehgelenk müssen schwer erreichbare Pflanzen nicht mehr auf dem Trockenen sitzen bleiben. Sie können flexibel mit Düsen und Sprühköpfen kombiniert werden.

Im Bereich Gartenscheren bringt Fiskars 2021 erstmals drei hochwertige Gartenscheren aus Metall auf den Markt. Um sein Kerngeschäft weiter zu stärken, hat der Gartenexperte außerdem sein gesamtes Portfolio umfangreich überarbeitet und neu definiert. Eine klare Step-up-Logik stellt Design, Haltbarkeit, Leistung und Ergonomie der Schneidgeräte in den Fokus. Ob Anfänger oder Gartenprofi: Ab sofort findet jeder im Geschäft ganz schnell die passende Gartenschere in seiner Preiskategorie. Zusätzlich sind die Produkte mit komfortableren Griffen sowie größeren Klingen noch besser an die Bedürfnisse der Verbraucher angepasst und haben eine nachhaltigere Verpackung mit weniger Kunststoff.

Platzierung am POS

"Durch die Überarbeitung unseres Gartenscheren-Portfolios können wir unser Angebot noch zielgerichteter im Handel platzieren, wodurch sich neue Wachstumspotenziale ergeben. In Kombination mit unseren neuen Einpflanz-Tools und den FiberComp-Innovationen im Bereich Bewässerung sehen wir uns und unsere Handelspartner bestens für das kommende Gartenjahr aufgestellt", sagt Katrin Ritzer, Vice President Sales Continental Europe bei Fiskars.

Fiskars hat für die Neuheiten in Kooperation mit seinen Handelspartnern durchdachte Lösungen für die Platzierung am POS entwickelt. Zusätzlich wird die Produkteinführung von einer holistischen 360-Grad-Kampagne begleitet, die auf allen Kanälen ausgespielt wird. Im kommenden Jahr ist auch wieder ein TV-Spot geplant, der die Zielgruppen zum Gärtnern animieren und den Handel beim Sell-Out unterstützen soll.