17.09.2020

Markt im Monat

Heinje hat seinen 100. Azubi ausgebildet

Sebastian Heinje (rechts) und Jan Euteneuer (links) mit ihren frischgebackenen Gärtnergesellen. Foto: Heinje

Timo Hülsmann ist der 100. fertige Azubi in der Baumschule Diderk Heinje aus Jeddeloh1/Edewecht. Gemeinsam mit sechs weiteren Azubis hat er die Ausbildung zum Gärtner in der Fachrichtung Baumschule abgeschlossen. Mit einer Durchschnittsnote von 1,8 feierte Heinje seine frischgebackenen Gärtnergesellen.

"Erfahrungsgemäß sind unsere besten Mitarbeiter die, die wir selbst ausgebildet haben. Deswegen legen wie viel Wert darauf und tun auch eine Menge dafür, das Beste aus unseren Azubis herauszuholen", erklärt Jan Euteneuer, Ausbildungsleiter der Firma Heinje. Die Auszubildenden dürfen in allen Bereichen mitarbeiten. Das reicht von Kulturarbeiten, wie topfen, pflanzen und gießen, über Schneidearbeiten zum Beispiel von Bonsaibäumen bis hin zum Veredeln.

Intensive Ausbildung

Als eine der führenden Baumschulen im Ammerland liegt ein Fokus des Unternehmens Diderk Heinje auf einer intensiven und anspruchsvollen Ausbildung, sowohl in der eigenen Betriebsstätte als auch in Kooperation mit spezialisierten Partnerbetriebe. So gewährleistet Diderk Heinje Baumschulen eine umfassende und allen Facetten des Berufs Gärtner Fachrichtung Baumschule gerecht werdende Ausbildung. Jährlich starten bis zu sieben junge Menschen ihre Ausbildung in dem innovativen Unternehmen. "Unsere Azubis packen richtig mit an und lernen das Handwerk von der Pike auf", berichtet Geschäftsführer Sebastian Heinje. Die erfahrenen Mitarbeiter in der Baumschule stehen den jungen Schülern dabei mit Rat und Tat zur Seite. Ihr Fachwissen dürfen die Auszubildenden auch bei überbetrieblichen Fortbildungen weiter vertiefen. Zudem bietet Heinje seinen Azubis ein Bonusprogramm. Mit GREENup werden die Lehrlinge direkt von Anfang an ins Team eingebunden und erhalten für ihren Einsatz ein zusätzliches Entgelt.

Seit 1972 produziert die Baumschule Diderk Heinje mit mehr als 150 Mitarbeitern auf 65 Hektar Container- und 35 Hektar Freialandfläche ein Sortiment von über 4.500 verschiedenen Pflanzensorten. Die Mitarbeiter im Büro und in der Logistik sorgen dafür, dass alles dort landet, wo es hingehört. "Bei uns packen alle mit an! Jeder von ihnen ist ein wichtiger Teil unseres Familienbetriebes und hat ein Stück unserer Erfolgsgeschichte mitgeschrieben. 75 Prozent unserer Mitarbeiter zählen zu unserem festen Stamm und einige waren von Anfang an dabei", erzählt Sebastian Heinje. Als Vollsortimentslieferant beliefert Heinje Fach-Gartencenter, Gartenmärkte und Gartenbaumschulen sowohl bundesweit als auch ins europäische Ausland. Kurzentschlossene können sich jetzt noch für eine Ausbildung zum Gärtner in Fachrichtung Baumschule bewerben oder schon für 2021 eine Bewerbung bei der Pflanzenschmiede einreichen.