04.08.2020

Gartengeräte: Die kleinen und die großen Helfer

Leistung nach Mähaufkommen regulieren

Der Worx WG743 40V Twin-Akku-Mäher ist sehr handlich. Foto: Worx

Der Worx WG743 Twin-Akku-Rasenmäher ist auf eine sichere und komfortable Verwendung ausgelegt. Sein sogenanntes Intellicut-System stellt nach Herstellerangaben bei Bedarf ein Drehmoment für härtere Bedingungen zur Verfügung und reguliert so die Leistung je nach Mähaufkommen. Und das bei emissionslosem Betrieb mit geringem Geräusch- und Vibrationsniveau. Es gibt ihn mit einem Mähwerk von 40 Zentimetern Schnittbreite und dem "Cut to edge"-System für randnahes Mähen.

Die Leistung des Mähers wird auch anspruchsvollen Gartenbesitzern mehr als gerecht. Das aktuelle Spitzengerät in der Worx-Rasenmäherfamilie verdoppelt durch den Einsatz von zwei 20V-Akkus gleichzeitig seine Laufzeit und mäht dank der Schnittbreite von 40 Zentimetern effizient. Der Motor des WG743 wurde speziell für den Einsatz mit zwei 20V-(= 40 V) PowerShare-Akkus entwickelt. Das ergibt eine höchst wirkungsvolle Funktionseinheit. Ihr Zusammenspiel ermöglicht eine enorme Leistungsfähigkeit für akkubetriebener Gartengeräte. Das zeigt sich sowohl in der Kraftentwicklung als auch in den Einsatzzyklen. Das bedeutet mehr Power, weniger Verschleiß und mehr Produktivität. Im energiesparenden Eco-Modus für leichte Mäharbeiten schont der WG743 die Akkus und vergrößert die Einsatzzeit.

Der Worx WG743 40V Twin-Akku-Rasenmäher basiert auf einem robustem Mähdeck. Die Schnitthöhe ist in sieben Stufen von 20 bis 80 Millimetern mit einem Handgriff einstellbar. Er ist mit der flexiblen Worx-2-in-1-Funktion ausgerüstet. Das bedeutet, dass je nach Bedarf Schnittgut gefangen oder gemulcht werden kann. Der Grasfangkorb mit Füllstandsanzeige fasst 45 Liter.

Die beiden 20V 4AH Akkus aus der Worx PowerShare-Serie haben eine Kapazität von 144 Wattstunden (Wh). Damit schafft der Mäher mit einer Akku-Ladung bis zu 500 Quadratmeter Rasenfläche unter normalen Bedingungen. Das Dual-Port-Ladegerät lädt die beiden Akkus gemeinsam in nur 120 Minuten zu 100 Prozent wieder auf.. Die gut sichtbare Ladestandsanzeige direkt am Mäher zeigen an, wie viel Strom zum Mähen Sie noch übrig haben.

Sehr handlich

Der Worx WG743 40V Twin-Akku-Mäher ist sehr handlich. Dazu trägt das geringe Gewicht von 13,9 Kilogramm ohne Akku und nicht zuletzt der für Dauergebrauch ausgelegte ergonomisch geformte und gut gepolsterte Holm bei. Der ideal angepasste Schaltbügel erleichtert den Einsatz auch an schwer erreichbaren Stellen. Ein Tragegriff hinter der Motoreinheit dient dem schnellen Transport. Der Mäher ist senkrecht aufstellbar für eine komfortable Reinigung und platzsparende Lagerung.