30.05.2020

Produkt-Highlight

Bodenaktivator - Der CO2-Speicher: Positiv für das Klima

Es ist mittlerweile unumstritten, dass sich Holz- bzw. Pflanzenkohle positiv auf das Klima auswirken kann. Mit der Verkohlung von 1% der Pflanzen-Netto-Masse zu hochwertiger Holzkohle sind 10% der anthropogenen CO2-Emissionen auffangbar. D.h. diese sind dauerhaft gebunden und können nicht mehr in die Atmosphäre entweichen.

Die Basismischung besteht aus Humus, Holzkohle und effektiven Mikroorganismen - praktisch ein Allrounder mit 10% Anteil an Holzkohle. Die verwendete Holzkohle wird in Deutschland umweltschonend und ausschließlich aus unbehandeltem Festholz im Pyrolyseverfahren hergestellt. Durch die hochporöse Struktur speichert die Holzkohle langfristig Wasser, Nährstoffe und Dünger aber auch Emissionen und Nitrate. Sie sorgt weiterhin auch für einen Lebensraum für die bodenfreundlichen Mikroorganismen. Die Kombination aus Bokashi Erde und Holzkohle sorgt für lockere, nährstoffreiche und lebendige Böden und sorgt für ein kräftiges Pflanzenwachstum und damit für höhere Erträge.

www.carboverte.de