02.06.2020

Markt im Monat

Bloombux gewinnt Gärten des Jahres-Award

Stolze Gewinner: Inkarho erhält den Gärten des Jahres-Award auf Schloss Dyck (v. l.): Dr. Veronika Baur-Callwey, Sebastian Heinje und Jan-Gerd Bruns. Foto: Peter Johann Kierzkowski

Bereits zum fünften Mal wurden auf Schloss Dyck die schönsten Privatgärten im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Zum zweiten Mal wurden zusätzlich die besten Produktlösungen rund um das Thema Gartengestaltung ausgezeichnet. Mit dem Award werden die Spitzenleistungen der Grünen Branche geehrt, welche einen wichtigen Beitrag zur Gartenkultur leisten.

In der Kategorie Pflanzenneuheiten gewann in diesem Jahr der Rhododendron "Bloombux" von Inkarho. "Die Ehrung war etwas Besonderes gerade durch die würdige Atmosphäre auf Schloss Dyck. Es kam auf der Veranstaltung gut zur Geltung, dass Pflanzen, wie auch der Bloombux, eines der wichtigsten gestalterischen Elemente in den Gärten sind", so Jan-Gerd Bruns von Bruns-Pflanzen-Export GmbH zur Ehrung. Der "Bloombux" ist die Buchsbaum-Alternative - er ist pflegeleicht, schnittverträglich und resistent gegen Buchsbaumkrankheiten und Buchsbaumschädlinge wie dem Zünsler.

Der "Bloombux" vereint alles, was eine gute Heckenpflanze und Formschnitt ausmacht: Die Züchtung ist sehr gut winterhart, immergrün und leicht zu pflegen. Auch die Standortwahl lässt sich flexibel gestalten, denn der "Bloombux" gedeiht nicht nur im Halbschatten. Er fühlt sich auch an vollsonnigen Standorten wohl.

Flexibilität

Diese Flexibilität spiegelt sich auch in den Bodenansprüchen wieder. Wie alle Inkarho-Rhododendron, wurde auch der Bloombux auf seine hohe Kalktoleranz selektiert. Aber nicht nur diese Eigenschaften machen ihn zum idealen Buchsbaum-Ersatz. "Der 'Bloombux' ist ein wahrer Glücksfall, weil wir dem Endverbraucher eine Buchsbaumerweiterung bieten können: alle Eigenschaften des Buxus und zusätzlich Ende Mai/Anfang Juni seine üppige zartrosa Blütenpracht", unterstreicht Sebastian Heinje von Diderk Heinje Baumschulen. Anders als der Buchsbaum trägt er von Mai bis Juni prachtvolle rosafarbene Blüten, was ihn so einzigartig und beliebt macht. "Bloombux" ist daher nicht nur eine Augenweide für jeden Gartenbesitzer, sondern auch ein Paradies für Hummeln und andere nutzbringende Insekten.

Sowohl das Packaging als auch die PoS-Materialien sind im modernen Look auffällig gestaltet. Optisch sticht der Lösung des Jahres-Award Gewinner mit seinem schwarz-pinken Design hervor und ermöglicht dem Handel eine auffällige Gestaltung der Verkaufsfläche im durchgängigen Corporate Design. Ein durchdachtes Marketing-Konzept mit umfangreicher Pressearbeit kommuniziert die positiven Eigenschaften des "Bloombux". Im Jahr 2019 wurden so gezielt 17 Millionen Leser von Frauen- und Gartenzeitschriften erreicht.