01.03.2020

Dünger und Erden

Der Klassiker für alle Zimmerpflanzen

Auf Basis des klassischen Pflanz-Granulats hat Seramis drei weitere Spezial-Substrate für Kakteen und Sukkulenten, Palmen und Orchideen auf den Markt gebracht. Foto: Seramis

Urban Jungle liegt im Trend. Mit dem grünen Look kommt die Natur ins Haus und verleiht jedem Raum eine angenehme Atmosphäre. Bei der Pflege vertrauen Pflanzenfreunde seit 30 Jahren auf das bewährte Pflanz-Granulat von Seramis.

Aus hochwertigem Westerwälder Ton hergestellt, schafft das langlebige Substrat nach Herstellerangaben aber nicht nur ideale Voraussetzungen für gesunde, vitale Pflanzen, es überzeugt auch im Hinblick auf die Nachhaltigkeit.

Für alle Pflanzen

Das Pflanz-Granulat ersetze Blumenerde und eigne sich für alle in Erde gezogenen Grün- und Blühpflanzen. Eine besondere Eigenschaft der kleinen, offenporigen Naturton-Kügelchen liege darin, dass sie Wasser und Nährstoffe speichern könnten. Die Pflanzen müssen weniger gegossen werden und sind dabei jederzeit versorgt. Nebenbei bietet das Granulat einen Schutz vor Schädlingen, wie zum Beispiel Trauermücken, heißt es.
Einfach umtopfen ohne Erde, dafür aber mit System: Dazu die Pflanze mit dem Wurzelballen in einen größeren Topf einsetzen und diesen mit dem Pflanz-Granulat auffüllen. Anschließend den Gießanzeiger in den Wurzelballen stecken, fertig! So sicher und sauber funktioniert Pflanzenpflege heute - perfekt auch für alle, die bislang keinen grünen Daumen hatten.

Auf Basis des klassischen Pflanz-Granulats hat Seramis drei weitere Spezial-Substrate für Kakteen & Sukkulenten, Palmen und Orchideen auf den Markt gebracht. Abgestimmt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Pflanzenart bieten sie bestmögliche Wachstumsbedingungen.

Mit Lava

So enthält die Rezeptur für Kakteen & Sukkulenten zusätzlich Lava und gebrochenen Ton für mehr Wasserdurchlässigkeit, um die an Trockenheit gewöhnten Pflanzen vor Staunässe und Wurzelfäule zu schützen. Beim Pflanz-Granulat für Palmen unterstützen zusätzliche Silikate den Zellaufbau und verbessern die Standsicherheit der tropischen Grünpflanzen.

Ein Spezial-Mix aus groben Tonkörnchen, Pinienrinde und Spurenelementen bringt die beliebteste aller Zimmerpflanzen, die Orchidee, zu lang anhaltender Blütenpracht. Dank der lockeren Struktur des Pflanz-Granulats werden die empfindlichen Wurzeln maximal belüftet und der Wasserhaushalt optimiert, damit können die Exoten ihre volle Schönheit entfalten. In Kübeln, Töpfen und Kästen startet der grüne Nachwuchs ins Frühjahr, auch mitten in der Stadt oder im fünften Stock. Urban Gardening wird immer beliebter und neben Blühendem gedeihen zunehmend Gemüse, Kräuter und Naschfrüchte auf Balkonen, Innenhöfen und Terrassen.

Eine nachhaltige Lösung bietet Seramis mit dem vorgedüngten Pflanz-Granulat für Beet-, Balkon- und Kübelpflanzen. Foto: Seramis

Nachhaltig

So angesagt Topfgärten auch sind, ein heißer Sommer kann Probleme machen, denn die Pflanzen trocknen in den kleinen Gefäßen schneller aus und müssen oft gegossen werden. Eine praktische wie nachhaltige Lösung bietet Seramis mit dem vorgedüngten Pflanz-Granulat für Beet-, Balkon- und Kübelpflanzen. Mit dem Granulat entwickeln sich Balkonlieblinge wie Petunien, Bartnelken, Dahlien oder Blaues Gänseblümchen gut und nehmen kurze Trockenzeiten nicht übel, wenn der Regen ausbleibt oder das tägliche Gießen einmal ausfällt, so der Hersteller.Beim Einpflanzen haben Hobbygärtner freie Wahl: Nach Wunsch können sie das Pflanz-Granulat pur verwenden oder mit herkömmlicher Blumenerde mischen, um besonders lockere Erde zu erhalten.

Als oberste Schicht

Alternativ lassen sich die Tonkügelchen als oberste Schicht ins Pflanzgefäß streuen - diese "Abdeckung" schützt zusätzlich vor Verdunstung. Dass das Outdoor Pflanz-Granulat von Seramis extrem langlebig ist, erhöht den Sympathiefaktor nachhaltig.