17.02.2020

IPM Essen

Plastikfreie Stauden ins Sortiment aufgenommen

Mit Flowers for Future bietet Stauden Köster bienenfreundliche Stauden an. Foto: Stauden Köster.

Millionen Menschen setzen derzeit ein Zeichen gegen Treibhausgase, die Verschmutzung der Weltmeere und das Sterben der Bienen - mit Flowers for Future bietet Stauden Köster nach eigenen Angaben eine nachhaltige Alternative: kein Plastik, kein chemischer Pflanzenschutz nötig (robuste Stauden) und ausschließlich Bienenstauden.

In der vierten Generation

Das Unternehmen produziert bereits in der vierten Generation Stauden, Gräser, Farne und Gewürze vor allem im größeren 11-Zentimeter-Topf. Zur Zeit werden an drei Standorten über 1,2 Pflanzen in über 1000 Sorten kultiviert. Man hat sich seit Jahrzehnten auf die Belieferung des Fachhandels spezialisiert und steht Kunden somit als starker und zuverlässiger Partner zur Seite.

Let's Brand ist das Gartencenter-Eigenmarkenkonzept der Gärtnerei Stauden Köster. Unter diesem Konzept bietet Stauden Köster eine Auswahl an Pflanzen im individuellen Produktdesign. Jeder Kunde bekommt also ein einzigartiges Etikett inklusive Echtpreisauszeichnung und in seiner Sprache, heißt es.