17.02.2020

Ökologisch und einfach im Handling

Mit Grill Powder von Outdoorchef gehört das umständliche Entfernen des kalten Fetts der Vergangenheit an. Foto: Outdoorchef

Die Leidenschaft fürs BBQ kennt keine Grenzen. Perfekt wird das Vergnügen aber erst, wenn auch die Reinigung der leistungsfähigen Grillgeräte mühelos von der Hand geht.

Mit Grill Powder präsentiert Outdoorchef nach eigenen Angaben eine Neuheit, die das Problem der Fettentsorgung nach dem Grillen clever löst. Vom Gargut herabtropfendes Fett wird bei den meisten Grillsystemen in einer Schale gesammelt, die regelmäßig gesäubert werden sollte. Zum einen aus hygienischen Gründen, zum anderen als Vorbeugung gegen gefährlichen Fettbrand. Dieser kann entstehen, wenn sich kalte Fettrückstände beim erneuten Grillen verflüssigen und entzünden.

Mit Grill Powder von Outdoorchef gehört das umständliche Entfernen des kalten Fetts der Vergangenheit an, so das Unternehmen. Das aus Tannen- und Fichtenholz bestehende Naturprodukt werde einfach in die Auffangschale gelegt, fertig. Innerhalb von Sekunden binden die kleinen Pellets das flüssige Fett und nehmen das dreifache ihres Eigengewichtes auf. Nach Gebrauch lässt sich das vollständig kompostierbare, antibakterielle und staubarme Naturprodukt bequem in der Bio-Tonne entsorgen.

PEFC-zertifiziertes Holz

Für Grill Powder wird nach Herstellerangaben ausschließlich PEFC-zertifiziertes Holz verwendet, aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung aus dem Schwarzwald. Ein weiterer Pluspunkt, denn daraus resultieren kurze Transportwege, die ebenfalls zur Schonung der Natur beitragen.