03.02.2020

Produkte im Blick

Mobiler 40-Volt-Akku-Kompressor: schnell an jedem Einsatzort

Jetzt gibt es von Greenworks einen akkubetriebenen 40-Volt-Kompressor, der schnell an den Einsatzort mitgenommen werden kann. Foto: Greenworks

Rund um Haus und Hof braucht man einen Kompressor um zum Beispiel Luft in Reifen zu füllen, Hüpfburgen oder Planschbecken aufzublasen, Fußbälle aufzupumpen oder die Werkbank mit Druckluft zu säubern. Jetzt gibt es von Greenworks einen akkubetriebenen 40-Volt-Kompressor, der schnell an den Einsatzort mitgenommen werden kann.

Der maximale Druck beträgt 8 bar, der Luftstrom 40 Liter pro Minute. Die 2 Liter Tankvolumen reichen für die meisten Arbeiten und das kabellos. Die 0,3-PS-Pumpe arbeitet ölfrei, was einen geringen Wartungsaufwand bedeutet. Das Gewicht des Kompressors beträgt 6,5 Kilogramm.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehören Druckluftschlauch, Reifenfüller mit diversen Fülldüsen, Ausblaspistole, integrierter Druckminderer, Kondenswasser-Ablass, Überdruckventil und Schnellverschluss für den Druckluftschlauch. Zwei Wechselakkus für verschiedene Anwendungen und verschiedene Leistungsklassen sorgen für lange Laufzeit und gleichbleibende Akkuleistung. Die 4-Amperestunden- und 2-Amperestunden-Akkus passen in alle 40-Volt-Geräte von Greenworks. Von der Heckenschere über die Gartenhacke bis zur motorbetriebenen Schubkarre. Sie sind laut Hersteller leistungsstark, leicht, umweltfreundlich, sicher, langlebig und sparsam.

Dabei ist der Umgang leicht: einfach einstecken und loslegen. Und so funktioniert auch das Laden. Auf dem Ladegerät zeigen LEDs an, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Vier LEDs auf dem Akku geben per Knopfdruck auch die verbleibende Laufzeit an.

Die Akkus lassen sich jederzeit und ohne Memory-Effekt aufladen und bleiben dauerhaft aufgeladen, so dass sie selbst nach langer sachgemäßer Lagerung sofort einsatzbereit sind.