19.02.2020

IPM Essen

Baumschule stellt neues Konzept der "Smell well" vor

Eine besondere Kollektion für Balkon und Terrasse sind nach Unternehmensangaben die laubabwerfenden Duftrhododendron "Smell well". Foto: Gerstenkorn Baumschulen

Die in Westerstede ansässige Baumschule Gerstenkorn produziert auf zirka 5 Hektar Kulturfläche jährlich 350 000 Rhododendron in Fachgartencenter-Qualität. Dazu gehören Hybriden, Yakushimanum, Obtusum, Luteum, Impeditum und Wildarten in insgesamt 300 Sorten in den Topfgrößen C2 bis C12. Auch laubabwerfende Rhododendron gehören zum Sortiment.

Starke Nachfrage

Da in den letzten Jahren die Nachfrage nach kübelgeeigneten Sorten immer stärker wurde, produziert Gerstenkorn vermehrt Rhododendron mit entsprechenden Eigenschaften. Eine besondere Kollektion für Balkon und Terrasse sind nach Unternehmensangaben die laubabwerfenden Duftrhododendron "Smell well". Sie vereinen gleich mehrere Besonderheiten: Ein schöner Austrieb, fruchtiger Duft, eine tolle Herbstfärbung und die attraktive Blüte von Mai bis Juni. Dieser reichblühende Rhododendron setzt nicht nur auf Balkon und Terrasse besondere Akzente. Auch im Garten gepflanzt machen sie eine gute Figur. Die "Smell well"-Duftrhododendron gibt es in den Blütenfarben Gelb, Orange, Rot, Rosa und Weiß. Verfügbar sind sie ab sofort im 5-Liter Container in der Größe 30/40/50 Zentimeter. Damit sie am Point of Sale alle Blicke auf sich ziehen sind sie im weißen Topf und mit besonderem Etikett bestückt.

Auf dem Stand von Gerstenkorn Baumschulen können sich Fachbesucher über die sommergrünen Duftrhododendron "Smell well" informieren. Natürlich sind auch Auszüge des weiteren Sortiments von Gerstenkorn inklusive der laubschönen Rhododendron auf der IPM vorhanden.