05.12.2019

Markt im Monat

Neuheitenprüfung: Fünf Gewinner kommen von Plantipp

Sein reicher Fruchtansatz und seine kleinen Dornen brachten Feuerdorn "Red Star" auf der Groot Groen Plus die Goldmedaille der KVBC-Prüfungskommission. Foto: Plantipp

Die Preisvergabe der Baumschul-Fachmesse Groot Groen Plus in den Niederlanden wurde für das Lizenzbüro Plantipp nach eigenen Angaben wieder zu einem Feiertag. Unter den elf Gewinnern sind fünf Sorten des Unternehmens Plantipp. Die Neuheitenprüfung wurde durchgeführt von der Prüfungskommission der Königlichen Vereinigung für Boskoop'sche Kulturen (Koninklijke Vereniging voor Boskoopse Culturen, KVBC).

Eine Goldmedaille der Prüfungskommission ging an Pyracantha coccinea "Red Star". Die zahlreichen Früchte, die sich trotz kräftigen Rückschnitts zeigen, sowie die nur kurzen Dornen und der stabile Wuchs überzeugten die Jury. Züchter von "Red Star" ist Van der Sar-Vermaat aus 's-Gravenzande, die auf der Messe gezeigten Pflanzen stammen von Hoogeveen Plants B.V. aus Hazerswoude-Dorp. Der immergrüne Feuerdorn trägt im Juni am zweijährigen Holz weiße Blüten, die Bienen und Schmetterlinge anziehen. Im August erscheinen die Beeren, die sich ab September rot färben und bis nach Weihnachten stabil am Strauch bleiben. Als Hecke oder Solitär im Beet ist der bis 2 Meter hohe und 1 Meter breite Strauch geeignet, ist er doch sehr winterhart bis -30 Grad Celsius. Pflanzen Sie Red Star in einen fruchtbaren, gut durchlässigen Boden in Sonne oder Halbschatten.

Silbermedaillen gingen an Hydrangea pan. Skyfall ("Frenne"), Juniperus scopulorum Blue Ivory ("Klaverjun") und Thuja occidentalis Totem Smaragd ("Thuclavo"). Zu Hydrangea pan. Skyfall erklärte die Jury: wunderschöne, buschige Pflanzen. Reiche Blüte mit sehr schönen crème-weißen Blütenblättern. Exzellente Präsentation. Skyfall wurde gezüchtet von Guido Rouwette aus Valkenburg. Über Juniperus Blue Ivory sagte die Jury, dass es eine "fröhliche" Pflanze sei, was durch die älteren Pflanzen besser zeigten als die Jüngeren. Die Konifere wurde selektiert von Arie van Klaveren aus Waddinxveen. Thuja Totem Smaragd wurde von der Jury für ihren sehr kompakten, schlanken Habitus mit außergewöhnlicher flacher Spitze und für ihr schönes frisch-grünes Laub gelobt. Züchter von Totem Smaragd ist Casey van Vloten aus Kanada. Alle drei Silbermedaillen-Gewinner wurden für die Prüfung von Handelskwekerij G. Hoogenraad BV aus Ederveen kultiviert.

Schließlich ging eine Bronze-Medaille an BonBonBerry Mojo Berry ("Matsunaga"). Diese Maulbeere blüht reichhaltig und trägt schon an einjährigen Trieben. Es waren sogar genug Beeren an den Schaupflanzen auf der Messe, um auch diese zu beurteilen. Morus BonBonBerry Mojo Berry ist eine Selektion von Mr. Matsunaga aus Japan. Die gezeigten Pflanzen stammten von Willy de Nolf NV aus Belgien.