07.10.2019

spoga+gafa Berichtsausgabe

Authentische Oberflächen in Handarbeit produziert

Auch in der NatureLite Serie gibt es eine Neuheit: Moderne Blei-Optik wird durch strukturiertes Linien-Design geradlinig interpretiert. Foto: Esteras by Emsa

Esteras by Emsa steht für die Freude am Echten mit feinem Gespür für Trends, außergewöhnliche Oberflächen sowie hochwertige Materialien und moderne Fertigungstechniken. Die Pflanzgefäße und Brunnen bestehen aus einem Fiberglas-Mineral-Verbund - dadurch sind sie bis zu 70 Prozent leichter als Naturstein und dank mehrerer Schichten frostfest und langlebig. Ihre authentischen Oberflächen werden in Handarbeit produziert. Speziell für den Outdoorbereich bietet Esteras by Emsa ab 2020 viele Produktneuheiten.

Der Natur so nah - in der NaturalElements Serie greift Esteras by Emsa immer wieder Elemente aus der Natur auf. Von weichen Rippelmustern im Sand bis hin zu Schichtstrukturen schroffer Felsküsten spiegeln sich Muster aus der Natur auf den Pflanzgefäßoberflächen wider, die täuschend echt wirken. Die Facet-Gefäße der NaturalElements Serie sind inspiriert von wertvollen Kristallen mit charakteristischem Facettenschliff. Diese ausdrucksstarken Gefäße bekommen nun Zuwachs: Das neue Modell Oss, ebenfalls in elegantem Schwarz, bringt noch mehr Feinschliff ins Sortiment. Das Gefäß ist speziell für den Outdoorbereich konzipiert und in vier verschiedenen Größen zwischen 15 und 145 Litern erhältlich.

Blickfang

Das kreisförmige Design mit der Oberfläche Warm Concrete ist ein wahrer Blickfang. In Anlehnung an das bewegte und doch harmonische Zusammenspiel von Luftperlen, die langsam aus der Tiefe an die Wasseroberfläche steigen, ergibt sich eine unverwechselbare Optik. Diese wird durch die symmetrische Form der Gefäße abgerundet. Die neue Reihe bringt zwei Modelle für den Outdoorbereich mit sich: Bury, das niedrigere Modell, gibt es in vier verschiedenen Größen mit einem Fassungsvermögen von 12 bis 130 Litern. Das höhere, schmalere Modell Gray ist in drei Größen mit einem Fassungsvermögen von 19 bis 120 Litern erhältlich. So finden die Gefäße in kleinen sowie großen Gärten ihren Platz.

Die NatureLite Serie von Esteras by Emsa spielt mit den sichtbaren Spuren der Zeit und erschafft so Pflanzgefäße mit beeindruckenden Oberflächen. Durch Beton, Naturstein oder Steingut bietet die Serie eine vielfältige Palette an Oberflächen-Optiken. Ergänzt durch moderne Formgebung entsteht so viel Raum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und Pflanzsituationen.

Reduzierte Zylinderform

Auch in der NatureLite Serie gibt es eine Neuheit: Moderne Blei-Optik wird durch strukturiertes Linien-Design geradlinig interpretiert und trifft auf eine reduzierte Zylinderform. Das moderne Design der neuen Gefäß-Reihe überzeugt auf ganzer Linie durch minimalistische Zurückhaltung. Auch diese Pflanzgefäße für den Outdoorbereich kommen in zwei verschiedenen Modellen daher: Hove, die flachere Variante, ist in vier Größen mit einem Fassungsvermögen von 14 bis 130 Litern erhältlich. Das zweite Modell, Paisley, bietet drei Größenvarianten. Die kleinste fasst bis zu 19, die größte sogar bis zu 120 Liter.

Zum zehnjährigen Jubiläum gibt es in der Fertigung einen wichtigen Meilenstein für Esteras by Emsa: Eine neue, moderne Fertigungsstätte in Vietnam mit erweiterten Produktionskapazitäten, noch effizienteren Produktionsabläufen und Gewährleistung aller erforderlichen Sicherheitsstandards sowie innovativen Materialentwicklungen bildet die Basis für Pflanzgefäße und Brunnen mit langer Lebensdauer. Die Gefäße sind frostfest sowie UV-beständig. Darum gibt Emsa als einziger Hersteller auch eine Zehn-Jahre-Frostfest-Garantie. Die neuen Esteras by Emsa Produkte sind ab Januar 2020 im Handel erhältlich.