07.09.2019

Rhododendron mit dreifarbiger Blüte setzt Akzente

Vor allem junge trendbewusste Gartenbesitzer werden durch das moderne Design und die unkomplizierten Eigenschaften angesprochen.

Bunt, modern, facettenreich: So präsentiert sich der neue Rhododendron Happydendron Pushy Purple, den die Züchtergemeinschaft Inkarho in diesem Sommer ins Rennen schickt. Die Happydendron-Sorte Pushy Purple wurde auf einer kalktoleranten Unterlage veredelt und wächst somit auf nahezu jedem humosen Gartenboden. Zwischen Mai und Juni bildet der Rhododendron seine besondere, dreifarbige Blüte in kräftigem Purpur-Lila, strahlendem Weiß und gelber Mitte. Die Edel-Hybride zeichnet sich durch ein äußerst gesundes Blatt und einen guten Knospenbesatz aus und wird ab Sommer 2019 im 5- und 7,5-Liter-Container angeboten.

Auffällige Akzente

Ganz gezielt setzt die Neuheit auffällige Akzente - und zwar bereits auf der Verkaufsfläche, wo Happydendron mit einem Corporate Design aufwartet, welches in der grünen Branche seinesgleichen sucht. Das gesamte Happydendron-Konzept steht für eine moderne Gartengestaltung und einen unbeschwerten Lifestyle.

Frech gestaltet

Um den USP der Marke zu kommunizieren, sind die Werbemittel bewusst jung, wild und frech gestaltet. Damit sollen vor allem junge Gartenbesitzer angesprochen werden. Denn: "Besonders in dieser Generation herrscht oft noch das Vorurteil, dass Rhododendron besondere Bodenansprüche haben und aufwendiger Pflege bedürfen", sagt Inkarho-Geschäftsführer Ralf Lüttmann. "Mit diesem Vorurteil wollen wir aufräumen. Happydendron vereint hierfür ideale Eigenschaften. Er ist einzigartig in seiner Farbgebung und aufgrund der Inkarho-Unterlage unkompliziert hinsichtlich Pflege und Bodenanforderungen." Dank des Designs, liefert Happydendron im Gartencenter bewusst Anreize zum Impulskauf. "Immer häufiger kommen die Kunden ohne konkreten Plan in die Gartencenter. Kaufentscheidungen fallen spontan, direkt vor Ort. Eine außergewöhnliche Gestaltung der Verkaufsfläche im entsprechenden Design der Marke sorgt somit für steigende Absatzzahlen", so Lüttmann.

Das große Bildetikett, die trendige Logo-Topfbedruckung sowie Banner und Plakate garantieren eine optimale Präsentation von Happydendron auf der Verkaufsfläche. Für den optimalen Auftritt und für eine hohe Reichweite in Print- und Online-Medien, sorgen die umfangreiche Pressekampagne in Frauen-, Garten-, Wohn- und Lifestylemagazinen sowie die virale Video-Kampagne auf Youtube, die ab Frühjahr 2020 starten.

14 Baumschulen

Insgesamt 14 Baumschulen haben sich unter dem Namen Inkarho zusammengeschlossen, um als Interessengemeinschaft kalktoleranter Rhododendron eben solche zu züchten, die auf nahezu jedem Untergrund wachsen. Happydendron reiht sich bereits als vierte Innovation ideal in die Reihe erfolgreicher Inkarho-Kreationen neben Bloombux, Inkarho-Dufthecke und Easydendron ein, die seit Jahren den Markt bereichern.