21.08.2019

Landmann und Grillchef präsentieren aktuelle Sortimente

Mit Multi-Branding-Strategie breit aufgestellt

Die Ardor Outdoor-Küche von Landmann.

Auf der spoga+gafa 2019 präsentiert die Landmann GmbH die Neuheiten und aktuellen Sortimente seiner beiden Erfolgsmarken Landmann und Grillchef für das BBQ-Jahr 2020. Während die Markenwelt des Labels Landmann für Innovation und Premiumqualität steht, hat sich Grillchef als junge Trendmarke mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis voll etabliert.

Ein wichtiges Dialogthema mit dem Handel ist zudem die Ausstattung von Handelsmarken. Zu den Highlights der Marke Landmann gehört die neueste Generation der verkaufsstarken Modellserie Triton PTS als Impulsgeber im weiter stark wachsenden Gasgrillbereich. Die komplette Range wurde zusätzlich mit Infrarotbrennern ausgestattet, deren hohe Strahlungshitze es möglich macht, daheim in Steakhausqualität zu grillen. Für noch mehr Grillspaß sorgt auch Modulus, das gusseiserne Cooking-Grill-System, mit dem alle neuen Triton-Modelle ohne Aufpreis ausgerüstet sind. Das eröffnet zahlreiche Tuning-Möglichkeiten für noch mehr kulinarische Vielfalt: den Einsatz von eigenen Töpfen und Pfannen, die Nutzung des Pizza-Sets, des Grill-Woks oder des Spießgrill-Sets aus dem Landmann-Zubehörprogramm.

Neuestes Mitglied in der leistungsstarken Kompaktklasse der Landmann-Gasgrills ist der dreiflammige Pantera 3.0, der auch beim indirekten Grillen perfekte Ergebnisse abliefert. Dieses platzsparende und portable Modell, das serienmäßig mit Grillplatte, Modulus-Grillrostsystem und Trolley ausgestattet ist, begeistert die wachsende Gemeinde von City-Grillern, Caravan- und Camping-Fans.


Der Grillchef-Holzkohlegrill "Kamado-Style".

Neues ausprobieren

Im neuen Grillchef-Sortiment finden Fachbesucher neue trendige Produkte für Käufergruppen, die Qualität zu einem günstigen Preis bevorzugen und auch gerne spontan einmal etwas Neues ausprobieren. Gefragt sind insbesondere neue Gerätetypen, die als Zweit- oder Drittgerät mit neuen Geschmackserlebnissen zusätzliches Grillvergnügen bereiten.

BBQ-Abwechslung und damit Kaufanreiz für die nächste Grillsaison bietet der neue zweiflammige gasbetriebene Plancha-Grill. Diese leckere Zubereitungsart auf dem flachen heißen Eisen begeistert immer mehr Liebhaber der mediterranen Küche.

Die Kochtradition Asiens stand Pate für den neuen Kamado-Grill im Grillchef-Sortiment. Freunde einer leichten Küche mit naturbelassenen Zutaten - ein weltweiter Food-Trend - kommen bei diesem Allrounder ebenso auf den Geschmack wie BBQ-Fans. Auf den neuen stahlummantelten Grill im angesagten Kamado-Stil darf man auch deshalb gespannt sein, weil er eine interessante Alternative zu hochpreisigen Geräten aus Keramik ist.

Open Air-Wohnzimmer

Terrasse und Garten werden zum Open Air-Wohnzimmer, und immer mehr Menschen träumen von einer Outdoor-Küche. Die Grillchef-Gasgrillküche ist ein Vergnügen, für das Kunden gar nicht so tief in die Tasche greifen müssen. Eine neue Geräteoption mit vier Brennern ergänzt das Angebot im Sortiment 2020.

Mit seinem Messeauftritt setzt Deutschlands zweitgrößter Anbieter im Grillmarkt (lt. IFH Köln, 2019) seine Mehrmarkenstrategie konsequent fort, die ganz unterschiedliche Käufergruppen und Lifestyles adressiert. "Hinter den Marken Landmann und Grillchef steht ein Unternehmen mit jahrzehntelanger Expertise im BBQ-Bereich als Partner des Handels", erläutert Carsten Doose, Sales Director des Unternehmens. "Ein so breitgefächertes Angebot muss man erst einmal finden. Durch die getrennte Markenführung können wir Kundengruppen mit ganz unterschiedlichen Anspruchsniveaus und Preisvorstellungen gezielt erreichen. Beide Marken haben ein klares Profil und ihren eigenen Platz im Grillmarkt, der weiter wächst, gleichzeitig aber immer differenzierter wird."

Neben den Marken Landmann und Grillchef ist die Ausstattung von Handelsmarken eine tragende Säule der Unternehmensarchitektur. Der deutsche Anbieter von Grillgeräten und -zubehör ist langjähriger Partner namhafter Kunden in den Sparten LEH und DIY.