21.08.2019

Grußwort

„City Gardening – Gärtnern ohne Garten“ nimmt immer mehr an Bedeutung zu

Catja Caspary ist Geschäftsbereichsleiterin Messemanagement der Koelnmesse GmbH.

Liebe Leserinnen und Leser,

das allumfassende Thema der spoga+gafa 2019 ist "City Gardening - Gärtnern ohne Garten". Das Thema Garten, Balkon und Terrasse als individueller Rückzugsort nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Die Menschen sehnen sich in der Hektik des Alltags nach einer Oase der Erholung oder einem Ort zur kreativen Entfaltung. Entsprechend steigt die Nachfrage nach funktionalen, aber auch ästhetischen Gestaltungsmöglichkeiten. Dieses Thema bietet Herstellern und dem Handel viele Chancen, neue Impulse zu setzen und die Bedürfnisse der Menschen nach einem grünen Rückzugsort zu bedienen.

Als Messe legen wir deshalb einen kommunikativen, inhaltlichen und produktbezogenen Fokus auf dieses Trendthema. Mit der Erweiterung der bestehenden Fokusthemen Smart und Akku um City Gardening, bieten wir in der Halle 6 einen zusätzlichen attraktiven Inhaltspunkt. Insbesondere für den Handel sind die Kommunikationsinseln Impulsgeber für kommende Sortimente. Somit steht auch eine der POS Green Solution Islands unter dem Thema 'City Gardening'. Ergänzend wird es internationale Vorträge, so zum Beispiel von einem Garten Center Besitzer aus Brooklyn/ New York über die dortigen Hot Spots des Themas City Gardening, geben. Um das Themen im Sortiment unserer Aussteller zu highlighten haben wir ein Logo entwickelt, welches Ausstellern von City Gardening Produkten zur Verfügung steht.

Neben diesem großen Thema finden die Fokusthemen Smart Gardening und Akku Technologien sowie Erden, Torf, Dünger, Substrate, Pflanzen und Pflanzenschutz weiterhin Beachtung im Eventprogramm der Messe. Spannende Vorträge zu aktuellen Technologieentwicklungen, Produktneuheiten und relevanten Handelsthemen sowie Talkrunden mit den Entscheidern der Smart- und Akku-Welt runden das Produktangebot der Aussteller ab.

Auch die erfolgreichen POS Green Solution Islands gibt es in einer Neuauflage. Auf den Sonderflächen treffen Cross Selling und Curated Shopping zusammen: Verschiedenste Produkte aus unterschiedlichen Segmenten der Garten- und Pflanzenwelt werden hier zu einem stimmigen Gesamtbild kombiniert. So erlebt der Fachbesucher auf der weltweit größten Gartenmesse die Highlights aus allen Bereichen des Handels auf einen Blick - und er sieht direkt, wie er diese für sich perfekt kombinieren kann, um für den Endverbraucher Kaufimpulse zu setzen. In den Fokus rücken 2019 neben City Gardening die Themen 'Wellness in Nature', 'Kids Garden', 'Flower Power' und 'Living with plants - My Tiny Coffee Shop'.

Die Grüne Branche befindet sich im Wandel. Ein Wandel, der Einflüssen aus unterschiedlichen Richtungen unterliegt: Seien es neue Bedürfnisse der Kunden, die Digitalisierung der Kommunikation, der Wunsch nach neuen Angeboten oder ein sich änderndes Selbstverständnis von Beratung im Service; all das bewegt die Grüne Branche. Die spoga+gafa versteht sich als ihre Partnerin, die es durch ihre konsequente Entwicklung schafft, auf immer mehr Fragen Antworten zu geben. Inhaltlich wie produktseitig. Die spoga+gafa bietet somit mehr als das reine Messeerlebnis. Sie schafft neue Welten, Emotionen und zeigt der Grünen Branche Mehrwerte für deren Zukunft auf. Damit haben wir 2017 begonnen, 2018 fortgesetzt und 2019 perfektioniert.

Durch Formate, die die Grüne Branche auf der Verkaufsfläche unterstützen, durch Lifestyle-Produkte, die zu ihrer Beratungskompetenz passen und durch Vortragsreihen, die die Entscheider inhaltlich fit für die anstehenden Weiterentwicklungen machen. Es passiert etwas in Köln! Das merken unsere Fachbesucher und das merken unsere mehr aus 2100 Aussteller aus über 60 Ländern.

Als weltweit größte Gartenmesse bietet die spoga+gafa 2019 einmal mehr alles, was die Grüne Branche zu bieten hat und noch viel mehr: Sie bietet ein allumfassendes Gartenerlebnis voller Innovation, Inspiration und Impulse. Das sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

In diesem Sinne freue ich mich, wenn wir Sie im September in Köln begrüßen dürfen.

Herzliche Grüße,
Catja Caspary

Geschäftsbereichsleiterin Messemanagement Koelnmesse GmbH