16.08.2019

Produkte werden in eigener Gießerei hergestellt

Leuchtturm aus Feuer versprüht behagliche Romantik

100 Prozent Qualitätsguss aus Ostfriesland – Ideal für Terrasse und Garten. Foto: Leda Werk

Vielerorts sind sie an den Küsten Deutschlands zu finden: Leuchttürme. Als wegweisendes Licht bringen sie seit jeher Seeleute sicher in den Hafen zurück. Dabei erwecken die - früher mit Feuer betriebenen - Türme schon beim ersten Anblick das warme Gefühl, zu Hause zu sein.

Einen modernen Feuerturm für den eigenen Garten bietet der Traditionshersteller Leda an. Bestückt mit Scheitholz versprüht er nicht nur in lauen Sommernächten, sondern auch an frischen Herbstabenden viel Wärme und noch mehr Ambiente. Wie alle Produkte von Leda wird der Feuerturm im ostfriesischen Leer in der eigenen Gießerei angefertigt. Im Ofenbau beheimatet, formt hier das Unternehmen - teilweise noch in Handarbeit, aber auch mit modernster Computertechnik - seit über 145 Jahren rot-glühendes Eisen zu hochwertigen Geräten. Qualitätsguss ist für die Konstruktion von Kaminöfen, Heizeinsätzen sowie Gartenfeuer hervorragend geeignet. Es ist wärmespeichernd, extrem hitzebelastbar und absolut spannungsfrei. Zudem garantieren seine Robustheit und Formstabilität eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer. Alles Stärken, die in jedem einzelnen Stück stecken.

Leichte Handhabung

Neben der feinen Verarbeitung überzeugt der Feuerturm durch seine leichte Handhabung: Einfach die Holzscheite hochkant hineinstellen. Danach die Anzündhilfe auf dem Aschekasten platzieren, entfachen und zurückschieben. Bereits nach wenigen Augenblicken entsteht ein romantischer Flammentanz. Und dank des aufrechten Baus brennt das Holz sogar langsamer ab - für extralangen Genuss. Für einen sicheren und stabilen Stand sorgt das massive Gewicht von knapp 40 Kilogramm.

Im Design ist der über 60 Zentimeter hohe Guss-Turm aus der Outfire-Serie klassisch dezent. Die Öffnungen an seinen Seiten versprechen eine faszinierende Optik auf das Prasseln der Holzscheite. Wobei die mattschwarze Lackierung den passenden Rahmen bereitet.

Feinschmeckende Gerichte, wohltemperierte Getränke und tiefentspannte Gespräche mit Familie und Freunden: Im Sommer lockt uns das Leben nach draußen. Dann sind Garten und Terrasse die Oase zum Wohlfühlen. Besonders wenn sich die Sonne senkt, ist die Stimmung oft am höchsten. Ein Garant für noch mehr Atmosphäre ist der gusseiserne Gartenkamin aus dem Hause Leda. Neben einem knisternden Holzfeuer am Abend lässt sich mit ihm grillen, braten, backen und sogar räuchern. Obendrein bezaubert er auf Anhieb mit seinem charmanten Design.

Braten, grillen, räuchern, heizen – beim Troll gehört Abwechslung dazu. Foto: Leda Werk

Multitalent

Mit dem Troll hat der ostfriesische Traditionshersteller ein echtes Multitalent im Programm: Der vielseitige Wenderost ermöglicht sowohl schonendes Garen als auch mageres und marmoriertes Fleisch, Würstchen und Gemüse im Nu zuzubereiten. In der Grillpfanne gelingen Paella, Schmorgerichte und selbst deftige und süße Crêpes auf den Punkt. Wer darüber hinaus Fisch oder Käse - warm eine Delikatesse - im Rauch garen möchte, setzt einfach das optionale Räucherofenset bestehend aus Gussaufsatz, Schornstein, Thermometer und passenden Räucherstangen auf den Korpus.

Genuss und Wärme

Der bauchige Grillkamin besteht zu 100 Prozent aus Gusseisen. Beim Gartenkamin von Leda heißt das: Kulinarischer Genuss und wohlige Wärme, auf die man sich verlassen kann. Zudem ist der kompakte Allrounder vollständig emailliert. Neben seinen sympathischen Rundungen sorgt das für eine edle Optik und erleichtert die Reinigung. Durch das hohe Eigengewicht hat der Gartengrill einen festen Stand und auch der innen eingehängte Kohlekorb sorgt für kindersicheres Grillvergnügen: Denn der Außenmantel bleibt gleichmäßig warm. Und wenn abends die Luft langsam abkühlt, wird der Charmeur zu einem vollwertigen Heizkamin im Garten, der mit seinen Rollen bequem herangeschoben werden kann. Bestückt mit Scheitholz lassen sich so gesellige Runden im wärmenden Schein der Flammen gleich noch länger genießen.