01.07.2019

Markt im Monat

Landgard Cash & Carry Märkte feierten Standortjubiläum

Zwei der 31 Cash & Carry Märkte feierten langjährige Standortjubiläen als Partner des Fachhandels. Foto: Landgard/Lina Nikelowski

Vor Kurzem blickte Landgard mit einer Festveranstaltung auf 25 Jahre Standortgeschichte in Dresdner Stadtteil Übigau zurück. Offiziell eröffnet wurde der Markt am 9. März 1994 von der Landgard Vorgängerorganisation NBV unter dem Namen "Blumengroßmarkt Dresden". Der Neubau in der Scharfenberger Straße war nötig geworden, weil sich der zwei Jahre zuvor von der NBV in Dresden-Strehlen eröffnete Blumengroßmarkt schnell als zu kleindimensioniert erwiesen hatte.

Der neue Dresdner Blumengroßmarkt hatte eine Gesamtfläche von 20000 Quadratmetern und bot alles an Infrastruktur, was bis heute als Basis für eine erfolgreiche Vermarktung von Blumen und Pflanzen erforderlich ist. Der Höhepunkt der Jubiläumsfeier mit mehr als 300 Gästen, darunter auch zahlreiche Erzeuger aus der Region, war eine Floristenshow mit Tina Reimer und Heiko Steudtner, dem Deutschen Vizemeister der Floristen 2018. Dabei inspirierten die beiden Meisterfloristen das Publikum mit stimmungsvollen Dekorationen für das Saisongeschäft.

Der Landgard Cash & Carry Markt Bielefeld feierte sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hatte der Markt unter dem Motto "Wir haben Geburtstag - Sie bekommen die Geschenke" zu einer Jubiläums-Hausmesse eingeladen. Für die Gäste wurde ein abwechslungsreiches und informatives Programm mit vielen Aktionsangeboten, einer Tombola, Gärtnerständen und Live-Demonstrationen vorbereitet. Auch musikalisch wurde den Besuchern einiges geboten.