21.05.2019

Heimtierbedarf

Katzenlaufrad aus Holz sorgt für ausreichend Bewegung

Elmato bietet das Katzenlaufrad in drei Ausführungen: weißes Holz mit grauem Teppich, weißes Holz mit blauem Teppich oder Birke natur mit rotem Teppich. Foto: Elmato

Bei vielen Katzen, die die meiste Zeit des Tages im Haus verbringen, kommt es oft zu Bewegungsmangel und zu Gewichtsproblemen. Da Laufräder bei den meisten Katzen sehr beliebt sind, bietet man der Katze hiermit ein Trainingsgerät und Spielzeug in einem.

Die großzügige Konstruktion des Laufrades der Firma Elmato aus Holzheim sichert laut Hersteller die rückenschonende Nutzung des Trainings- und Spielgerätes.

Als Vorteile nennt das Unternehmen:

  • offenes Design für hohe Sicherheit,
  • minimale Laufgeräusche dank acht kugelgelagerter Rollen,
  • sicherer Halt durch Laufflächen aus hochwertigem Teppich,
  • mit Tragegriffen zum einfachen Transport,
  • stabile, hochwertige Handanfertigung in unserer Schreinerei,
  • Qualität "Made in Germany",
  • komplett montiert,
  • hochwertige mehrschichtverleimte Birken Multiplexplatten, abwischbar.

Man sollte beachten, dass die meisten Katzen selbst bei täglichem Training mehrere Versuche brauchen, um das nötige Vertrauen aufzubauen und die Verwendung dieses Trainingsgerätes zu erlernen. Daher braucht man etwas Geduld.