16.04.2019

Dünger und Erden

Erstmals in Essen vertreten

Neu im Sortiment ist Algenkalk. Foto: Beckmann

Die Beckmann & Brehm GmbH in Beckeln (südwestlich von Bremen) präsentierte sich erstmalig auf der IPM mit ihrem Düngemittel-Sortiment. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf organischen und organisch-mineralischen Düngemitteln, seit mehr als 35 Jahren wird unter der Marke Provita die biologische Landwirtschaft beliefert. Darüber hinaus wird mit "Beckmann im Garten" eine komplette Linie für den Hobby-Gärtner angeboten.

Dieses Sortiment wurde in den letzten Jahren konsequent um biozulässige und umweltfreundliche Produkte erweitert. Neu im Sortiment ist jetzt der Beckmann Bio-Rasendünger mit einem hohen Stickstoffgehalt von neun Prozent sowie drei Prozent P2O5 und sechs Prozent K2O. Der Rasendünger ist gekörnt und damit für Streuwagen geeignet. Weiterhin neu im Sortiment ist das Produkt "Algenkalk" und zwar in einer Ein-Kilogramm-Streudose, im attraktiven Sechs-Kilogramm-Quadrateimer und zusätzlich im 25-Kilogramm-Sack für Großverbraucher. Neben den marktgängigen Produkten verfügt das "Beckmann im Garten"-Sortiment noch über etliche Spezialitäten, die nicht in jedem Düngersortiment zu finden sind, wie zum Beispiel einen gekörnten Pferdedung, Urgesteinsmehl, ein feinkörniges Edasil-Bentonit sowie einen Phosphatkali gekörnt mit acht Prozent P2O5 und 15 Prozent K2O. Eine komplette Flüssigdünger-Linie, zum Teil auf organischer Basis, rundet das Sortiment ab.