09.04.2019

Berichte von der IPM

Komplettes Sortiment verkaufen, ohne es vorrätig zu haben

Mittels Dropshipping können Fachhändler, die den Online-Shop von Green Solutions nutzen, alle frux Produkte verkaufen, ohne die Produkte lagern oder im stationären Handel Regalflächen beziehungsweise Palettenplätze belegen zu müssen. Foto: frux

Im Grünen Markt stehen die Zeichen, wie auch in vielen anderen Branchen, auf Individualisierung, also auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnittene Produkte. Damit der Fachhandel von der Sortimentsbreite und -tiefe in vollem Umfang profitieren können, bietet frux ab sofort Dropshipping.

"Mittels Dropshipping können alle Fachhändler, die den Online-Shop von Green Solutions nutzen, ihre Ladentheke um das komplette frux Sortiment verlängern, ohne die Produkte lagern oder im stationären Handel Regalflächen beziehungsweise Palettenplätze belegen zu müssen", betont Christian Günther, Verkaufsleiter Export und Produktmanager frux. Beim Dropshipping integrieren Handelspartner die frux Produkte in ihren eigenen Online-Shop, zum Beispiel das Shopmodul von Green Solutions. Der Verbraucher kauft entweder im Online-Shop des Händlers oder am PoS und zahlt beim Händler. Anschließend leitet der Händler die Bestellung an die Einheitserdewerke weiter, die den Verbraucher direkt beliefern. Der Händler erscheint als Absender der Lieferung und im Lieferschein.

Die Vorteile für Handelspartner sind vielfältig. "Unser frux Sortiment umfasst rund 60 verschiedene Erden, Mulch- und Dekormaterialien sowie Dünger in mehr als 100 Varianten. Damit können Händler schneller auf neue Trends reagieren, auf individuelle Kundenwünsche eingehen und den Umsatz mit geringem Aufwand steigern", sagt Günther.

"Zudem können Händler die Nachfrage nach Produkten virtuell testen, bevor sie sie ins stationäre Sortiment aufnehmen und so die Produktauswahl optimal an den Verkaufsstandort anpassen."