15.03.2019

Markt im Monat

Benary eröffnet neuen Produktionsstandort in Chile

Die Einweihungsfeier fand gleichzeitig mit der Feier zum 175-jährigen Benary-Jubiläum statt. Foto: Benary

Anfang November 2018 eröffnete Benary im Beisein der Hauptgesellschafterin Klaudia Benary-Redlefsen seinen neuen Produktionsstandort in Chile. Benary produziert schon seit Jahrzehnten Blumensaat in Chile. Hijuelas bietet nach Unternehmensangaben das perfekte Klima für die Produktion einiger unserer wichtigsten Kulturen.

Hijuelas liegt inmitten einer beliebten gartenbaulichen Region; circa 100 Kilometer nördlich von Santiago und circa 1,5 Autostunden vom Flughafen Santiago entfernt. Hier findet sich ein optimales Netzwerk an Vertragsproduzenten, mit denen Benary seit vielen Jahren zusammenarbeitet.

Neue Produktionsanlagen ermöglichen Benary die Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben massiv zu verbessern, kritische Kulturen in eigener Regie zu produzieren und diverse Post-Harvest-Prozesse eigenständig durchzuführen. Qualität, Effizienz und Verlässlichkeit in der Blumensamenproduktion werden hierdurch weiter verbessert und dauerhaft gewährleistet. Weiterhin ist die neue Anlage nach strengen ökologischen Gesichtspunkten gebaut worden, wodurch Benarys Anspruch auf maximale Nachhaltigkeit einmal mehr untermauert wird.

Das Gelände umfasst circa. fünf Hektar Land mit drei Hektar Produktionsfläche und 10000 Quadratmeter Gewächshausfläche. Circa 1100 Quadratmeter werden für die Saatgutreinigung, das Warenlager, den Versand und Bürofläche genutzt. Produziert werden in Hijuelas sowohl F1 Hybriden wie auch OP Saaten.