16.01.2019

IPM Essen 2019

Mit hauseigener Druckerei Kundenwünsche erfüllen

Marke und Pflanzen werden perfekt ins Licht gerückt. Foto: zu Jeddeloh

Das Unternehmen zu Jeddeloh Pflanzen ist mehr als nur eine Baumschule, die Qualitätspflanzen produziert. Der Kunde bekommt hier auch eine Menge an Marketing-Dienstleistung geboten. Die Ware wird professionell aufbereitet und Pflanzen-Marken mit begleitenden Marketingkampagnen werden entwickelt. Jetzt setzt das Unternehmen mit seiner hauseigenen Druckerei noch mehr auf kundenindividuelle Serviceleistungen und bietet Gartencentern einzigartige Differenzierungsmöglichkeiten, die auf der IPM vorgestellt werden.

Ordnung schaffen

Ein buntes Durcheinander an Töpfen und Etiketten macht es für Gartencenter oft schwer die Ware ansprechend zu präsentieren. Rote, gelbe und grüne Label unterschiedlicher Lieferanten treffen sich gemeinsam auf dem Alutisch und geben ein eher unstrukturiertes Bild ab. Dabei spielt die Präsentation bei der Kaufentscheidung eine entscheidende Rolle. Vor allem, wenn sich Kunden wenig mit Pflanzen auskennen. Auch qualitativ hochwertige Ware hebt sich dann nur schwer von Aktions-CC's ab.

Ware aus einem Guss - in gleicher Aufmachung - schafft dagegen Ordnung im Gartencenter und unterstreicht die gute Qualität. Baumschule zu Jeddeloh Pflanzen macht es möglich, dass nun Gartencenter mit ihrem eigenen Namen für die gute Warenqualität bürgen können - mit hauseigenen Etiketten - gestaltet nach den individuellen Kundenwünschen. Das schafft Vertrauen und bindet Kunden.

Pflanzen-Marken

Neben der Sortimentsware mit individualisierten Etiketten bietet die Baumschule auch Pflanzen-Marken an, die wie typische Markenartikel aufwendig vermarktet werden: mit Anzeigen und PR-Berichten in Hobbygartenmagazinen und Tageszeitungen und Social-Media-Marketing-Maßnahmen. Für den hohen Wiedererkennungswert im Gartencenter stellt das Unternehmen für die Saison 2019 innovative POS-Konzepte vor, bestehend aus attraktiven Europaletten-Hussen und passenden Metall-Aufstellern, welche die Blicke im Gartencenter auf sich ziehen und die Ware perfekt in Szene setzen.

Ein Highlight auf dem Stand ist auch der himbeer-rote Nachwuchs aus der Endless Summer Hortensien-Kollektion. Die neue Summer Love ist im wahrsten Sinne des Wortes zum Verlieben schön. Nicht nur die knallige Farbe ist ein echter Hingucker, sondern auch die Figur ist einfach perfekt. Kurze Internodien machen sie noch kompakter als ihre Geschwister, so dass sie sich ideal auch als Terrassen- oder Balkonpflanze eignet. Und selbstverständlich blüht sie am alten und neuen Holz und schiebt sehr schnell neue Blüten nach - eine endlose Sommerliebe eben!

Auch die Beeren-Marke BrazelBerry bekommt Nachwuchs: Die Himbeere Raspberry Shortcake hat eine charmante, kompakte Form und trägt viele große, süße Früchte, die dornenfrei gepflückt werden können. Sie nimmt wenig Platz im Garten ein und eignet sich auch perfekt als Terrassenpflanze, da sie anders als gewöhnliche Himbeeren dekorativ ist und keine Spaliere benötigt. Einfach schön und lecker zugleich!

Eine weitere Innovation im BrazelBerry Sortiment ist die Berry Bux im attraktiven Sechser-Pack, den es ab Frühjahr 2019 im Handel geben wird. Super bequem zu transportieren, erhält der Kunde hiermit 1 Meter Fruchthecke, die sogar im Balkonkasten perfekt gedeiht. Eine echte Revolution zur traditionellen Bux-Hecke mit beeren-starkem Mehrwert. Wie der Name Berry Bux schon sagt, sieht diese kompakte Vaccinium angustifolium dem Buxus zum Verwechseln ähnlich, trägt dabei aber zahlreiche, leckere Blaubeeren zum Naschen. Der Ertrag einer kleinen 6-Liter-Pflanze ist unglaublich: 1200 Beeren haben Mitarbeiter der Baumschule in diesem Jahr im Testgarten geerntet.

Weitere Informationen finden sich unter www.jeddeloh.de

Endless Summer Summer Love. Foto: zu Jeddeloh