05.02.2019

Akkupower jetzt auch für private Gartenbesitzer

Echo bietet auch eine Akku-Serie für private Gartenbesitzer und gelegentliche Einsätze an. Foto: Echo

Technisches Know-how und fachliche Erfahrung sind der Kern einer Marke wie Echo. Seit über 70 Jahren einer der weltweit führenden Anbieter von Qualitätsmotorgeräten. Diese Erfahrung um die optimale Schnittgüte durch entsprechende Messer- oder Blattanordnung oder das Wissen, wie man Bedienelemente ergonomisch platziert, haben sich die Echo-Ingenieure über Jahrzehnte angeeignet. Bereits vor drei Jahren haben sie mit der Akku-Serie "Pro" entsprechende High-End-Maschinen präsentiert, vorwiegend für kommerzielle Anwender. Weniger bekannt ist, dass Echo auch eine Akku-Serie für private Gartenbesitzer und gelegentliche Einsätze anbietet.

Wechselakku

Echo Smart -Akkusystem - die unkomplizierten Motorgeräte für Haus und Garten Ideal für allerlei Pflegearbeiten rund ums Haus: Die Smart-Geräte besitzen einen 58-V-Wechselakku, der die Energie für Rasenmäher, Motorsense, Heckenschere, Blasgerät und Motorsäge bereitstellt. Ausgestattet mit einem einheitlichen Schnellladegerät für die 2-Ah- und 4-Ah-Systemakkus, bieten die Geräte maximale Flexibilität. Durch die bürstenlosen Elektromotoren ist zudem der Wartungs- und Pflegeaufwand minimal. So stellt man sich die Arbeit mit Gartengeräten heute vor!

Das Besondere dabei ist die klare und minimale Gestaltungslinie, die ganz bewusst den Akkublock ins Zentrum stellt. So berücksichtigt sie die Anwendungsbedingungen bei der Gartenarbeit zur Gänze: Trotz klobiger Handschuhe oder feuchter Hände bzw. nebelfeuchter Geräteoberflächen können die Akkupacks schnell und einfach eingesetzt und gewechselt werden. Außerdem ist der jeweilige Ladezustand mit einem Tastendruck schnell abrufbar. Alle Bedienelemente sind dort, wo man sie erwarten würde und die Arbeit geht leicht von der Hand.

Top-Leistungswerte und trotzdem bekannte Laufzeiten Doch das Echo Akkusystem "Smart" überzeugt vor allem beim Blick auf die Leistung der Geräte: Während viele andere Akku-Laubbläser von Markenanbietern üblicherweise maximal 600 bis 700 m. Luftdurchsatz pro Stunde schaffen, zahlt sich das Laubbläser-Know-how von Echo aus und katapultiert den Luftdurchsatz des Blasgeräts ECPLB-58V auf über 930 Kubikmeter pro Stunde.

Lange Laufzeit

Damit stößt es sogar bekannte Top-Modelle vom Thron, die deutlich mehr kosten. Entsprechend ist auch die Luftgeschwindigkeit mit fast 65Metern pro Sekunde beachtlich. Wer denkt, dass solche Werte nur auf Kosten der maximalen Betriebsdauer möglich sind, bemerkt erfreut, dass er sich täuscht! 15 oder 30 Minuten Laufzeit sind je nach Akkugröße und Einsatzbedingungen möglich. Leistung satt für Haus und Hof. "Schneller fertig und Zeit für anderes!", wird so mancher Hausbesitzer richtigerweise denken.

Die unterscheidungsstarken Eigenschaften der Smart-Geräte setzen sich fort: Die Motorsäge ECCS-58V ist nach Herstellerangaben wie gemacht für allerlei Grundstückspflegearbeiten, denn durch die 3/8H-Sägekette ist die Schnittleistung besonders hoch.

Durch die Schiene mit einer Länge von 40 Zentimeter qualifiziert die Akkumotorsäge ohnehin für deutlich mehr Arbeiten als in diesem Segment sonst üblich. Auch hier sorgt der bürstenlose Motor für eine lange Lebensdauer und wartungsarmen Betrieb. Der Werkzeugschlüsselhalter für das Schnellspannen der Kette ist in den Boden der Motorsäge integriert.

Große Akkus schnell geladen Apropos Akkus: Die Akkus des Smart-Akkusystems liefern auch bei kalten Temperaturen erstklassige Leistung und sind mit 102 Wh bzw. 204 Wh erfreulich groß. Durch den Smart-Schnelllader sind die nach nur 30 bzw. 60 Minuten wieder komplett voll und bereit für den nächsten Einsatz.